Wozu Eine-Welt-Waren?

"Fairer Handel bietet den Erzeugern in Entwicklungsländern bessere Erträge und Absatzmöglichkeiten für ihre Waren. Auf diese Weise kann der Faire Handel zur Steigerung des Sozial- und Umweltschutzniveaus in den Entwicklungsländern beitragen."

Gerade bei Kaffee wird deutlich, dass der Weltmarktpreis heute extrem niedrig ist. Das heißt für die Kleinbauern unter den Kaffeeproduzenten, dass sie mit dem Erlös aus dem Kaffeeverkauf kaum überleben können. Der Faire Handeln dagegen garantiert den Kleinbauern einen fairen Preis für ihren Kaffee unabhängig vom Weltmarktpreis. Damit haben sie ein gutes Auskommen. Gleichzeitig werden von den Ertrag auch Gemeinschaftsprojekte wie eine Wasserversorgung oder Schulen gefördert. Außerdem motivieren die Einkaufsorganisationen die Kleinbauern in eine ökologische Landwirtschaft nach deutschen Maßstäben einzusteigen. Durch die garantierten Preise ist dies möglich.

Was für den Kaffee gilt, gilt für viele andere Eine-Welt-Waren.

Unser Angebot umfasst vor allem fair gehandelte Lebensmittel, wie z.B. Tee, Schokolade, Wein, Honig, Gewürze, Nüsse und vieles andere mehr. Daneben gibt es auch Holzspielzeug, Kerzen und Kunsthandwerksartikel. Immer wieder bieten wir auch besondere Artikel an, z. B. Waren aus dem Land des Weltgebetstags.

Unsere Gruppe

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Evangelischen und aus der Katholischen Gemeinde Mögeldorf. Wir suchen ständig Menschen, die sich für die weltweite Gerechtigkeit einsetzen wollen und bei uns mitmachen.