Sachausschuss für Ökumene St. Karl Borromäus Nürnberg

Der "Arbeitskreis Ökumene" bildet seit vielen Jahren die organisatorische Struktur für die gemeinsamen Aktivitäten der beiden Kirchengemeinden in Mögeldorf, der evangelisch-lutherischen (St. Nikolaus und Ulrich) und der römisch-katholischen Pfarrei St. Karl Borromäus. Andere christliche Kirchen sind auf unserem Gebiet nicht sichtbar, aber durch die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) halten wir die Verbindung innerhalb der Stadt.

Dem Arbeitskreis gehören zur Zeit als Mitglieder an:

  • Ulrich Bauer-Marks, Pfarrer von St. Nikolaus und Ulrich
  • Pater Leslaw Ogryzek CR von St. Karl,
  • sowie weitere Personen aus beiden Gemeinden

Gäste sind stets willkommen.

Für die eigenen Veranstaltungen wird zusätzlich vorher durch Plakate und Handzettel sowie in unserem Internet unter "Veranstaltungen" mit dem bekannten Logo unserer beiden Kirchen geworben. Der AK Ökumene tritt etwa 4 x im Jahr zusammen.

Hier entstehen vor allem die eigenen Aktivitäten wie z.B.

  • das Ökumenische Bibelseminar im November,
  • die gemeinsamen Gottesdienste an Aschermittwoch und Buß- und Bettag,
  • das jährliche Gebet für die Einheit der Christen,
  • ein Passionsgottesdienst in der Karwoche,
  • Pfingstmontagsgottesdienst im Festzelt.

Dazu gibt es viele Anlässe, die eine Abstimmung zu gemeinsamem Handeln herausfordern:

  • möglichst in jeder Wahlperiode eine gemeinsame Sitzung der beiden Gremien: Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat, die inhaltlich vorbereitet wird,
  • der Gottesdienst am gemeinsamen Pfarrfest im Sommer,
  • Angebote der einen Pfarrei, die der jeweils anderen zur Teilnahme vermittelt werden wie Kinderbibeltag oder das Projekt "Jugendprojekt Nürnberg-Ost (JuNO)".

Die evangelische Gemeinde Sankt Nikolaus und Sankt Ulrich Nürnberg-Mögeldorf stellt sich vor:

Sankt Nikolaus und Sankt Ulrich Nürnberg Mögeldorf

Kontakt

Pater Leslaw Ogryzek CR
telefonisch erreichbar über das Pfarrbüro
Tel.: 5 43 01 21